ZegdAM

Digitale Bildung in der HVHS Springe
Bildung und Beratung zu guter digitaler Arbeit in Springe

Das ZegdAM bietet ein vielseitiges Angebot zur Gestaltung guter digitaler Arbeit. Damit stärken wir die Mitbestimmung und unterstützen einen kritischen und konstruktiven Umgang mit den Herausforderungen des digitalen Wandels.

Welche Aufgaben und Ziele hat das ZegdAM?

Ziel des ZegdAM ist es, die Mitbestimmung für eine digitale Zukunft zu stärken. Zum einen gilt es, auch und gerade bei zunehmender Digitalisierung für gute Arbeitsbedingungen zu sorgen. Zum anderen sind die Anforderungen, die durch die Digitalisierung entstehen ohne die Beteiligung von Beschäftigten und der Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse nicht mehr zu bewältigen. Daher fördern wir eine proaktive und strategische Gestaltung von Digitalisierungsprozessen in Unternehmen auch durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In erster Linie sprechen wir zu diesem Zweck Betriebsräte, Personalräte und Vertrauensleute an. Zugleich unterstützen wir Referentinnen und Referenten dabei, sich in ihrer Bildungsarbeit auf die Digitalisierung einzustellen.

Welche Angebote gestaltet das ZegdAM?

Das ZegdAM bietet unterschiedliche Seminare, Tagungen, Workshops, Vorträge und Expertengespräche zum Thema „Digitalisierung“ allgemein, sowie zu unterschiedlichen Teilthemen wie z.B. Datenschutz und Arbeits- und Gesundheitsschutz an.

Förderung durch das Land Niedersachsen

Das ZegdAM wird durch das niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr im Rahmen der Fachkräfteinitiative Niedersachsen gefördert. Bei dem Projekt handelt es sich um eine Anschubfinanzierung für 24 Monate, anschließend wird die Arbeit des ZegdAM an der HVHS Springe fortgeführt.

Kooperationen

  • Institut für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung (IFBE) an der Leibniz Universität Hannover (Prof. Dr. Rita Meyer, Geschäftsführende Leiterin)
  • Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft (WA) an der Leibniz Universität Hannover (Prof. Dr. Axel Haunschild, Institutsleitung)
  • Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften Hannover – Hildesheim (Klaus Pape, Leiter der Kooperationsstelle)
  • Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Niedersachsen e.V. (Hans-Jürgen Hoffmann, Geschäftsführer)
  • IGBCE (Ralf Becker, Landesbezirksleiter)
  • IG Metall Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt (Thorsten Gröger, Bezirksleiter)
  • Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, Landesbezirk Niedersachsen Bremen (Detlef Ahting, Landesbezirksleiter)

Folgen Sie uns:

Newsletter